Bibliothek Lehrernetz Virtueller Klassenraum Comunidad Pestalozzi

NEUIGKEITEN UND SCHULZEITUNG

imprimir
NEUIGKEITEN UND SCHULZEITUNG > Neuigkeiten

04/04/2018: Zu Besuch bei der CEAMSE

Auch in diesem Jahr haben die Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse den bereits herkömmlichen Ausflug zur CEAMSE gemacht.

Danach haben die Kinder aus der 8B im MINT-Unterricht ihre Eindrücke aufgeschrieben:

„Der Besuch war sehr interessant. Die CEAMSE ist eine der größten Mülldeponien in Lateinamerika. In der CEAMSE wird Bioenergie produziert.“ (Lucas)

„Als ich angekommen bin, habe ich gedacht, dass die CEAMSE ein großer Müllhaufen ist, und dass es dort einen schlechten Geruch gibt. Dort habe dann gelernt, dass es eine Mülldeponie ist und dass die Berge aus Müll aus drei Schichten bestehen: Plastik, Lehm und Erde. Diese Erde ist Kompost und die CEAMSE hat uns Kompost geschenkt.“ (Renata)

„Die CEAMSE bekommt jeden Tag 18 Tonnen Müll aus Capital Federal. Davon recyceln sie 5%. Die CEAMSE ist so groß wie 16 Fussballfelder und die Berge sind 45 Meter hoch.“ (Facundo)

„Der Besuch war sehr gut, weil ich gelernt habe, wie man Restmüll entsorgt.“ (Irina)

„Die CEAMSE kann noch bis 2030 Müll aufnehmen.“ (Jerónimo)

Den Kompost aus der CEAMSE verwenden die Schülerinnen und Schüler übrigens am Ende des Schuljahres in einem Projekt, in dem sie selbständig Methoden zur Wasserreinigung entwickeln.

An dieser Stelle ein herzlicher Dank an die CEAMSE und die – wie immer – sehr kompetenten und zugewandten Führerinnen und Führer – wir freuen uns schon auf den Besuch im nächsten Jahr!

desarrollo plasmacom