Bibliothek Lehrernetz Virtueller Klassenraum Comunidad Pestalozzi
imprimir
PÄDAGOGISCHES PROJEKT > Externe Evaluationsinstanzen > Ergebnisse von Wettbewerben

Externe Evaluationsinstanzen

Ergebnisse von Wettbewerben


Initiative "Deutsch mit Herz und Verstand" 

 

 

"Jugend debattiert"  

  • 2016
    • Schulsieger: Felix Kornberg und Fermín Schlottmann
    • Südamerika-Instanz: Fermín Schlottmann, Halbfinalist
  • 2014
    • Gewinnerin der nationalen Instanz: Carolina Parisi

Wettbewerb Handykurzfilme 

  • 2016
    • Schulgewinner: Video "Verwandlung" von Matías Escudero, Federico Fernández, Marco Homeyer, Mariano Zilla, Fiona de Bianchetti, Pedro Razé, 10. Klasse 
    • Das Video erreichte den 2. Platz auf nationaler Ebene.
  • 2015
    • Schulgewinner: Video "Licht" von Lisa Schachtel, Constanza Gimeno, Elena Sapia und Ignacio Segovia. Zweiter Platz für "Ein Meer von kleinen Bränden" von Lucía Cases, Julia López Langono, Daniel Biondi und Camila Di Spalatro 
  • 2014
    • Zweiter Preis für den von Matías Bignon, Martina Ezcurra, Sabrina Meyer und Luciana Perczyk gefilmten Kurzfilm "Mauern"


Malwettbewerb der Deutschen Botschaft

  • 2014
    • Donatella Mikulasch gehörte zu den Gewinnern


Wettbewerbe der Deutsch-Argentinischen Handelskammer und dem BBZ

  • 2015- Junior-Manager
    • Teilnehmer: Agustina Terrera, Agostina Pissinis, Benjamín Fernández und Bautista Fantauzzo
  • 2013- Junge Unternehmer
    • Auszeichnung für Nehuén Ayala Cocco, Alexis Geller Peiro, Juan Lynch und Andrés Perczyk


Wettbewerb "Märchenillustration", organisiert von der PASCH-Initiative

  • 2013
    • Erster Preis: 8. Klasse


Wettbewerb Diercke-Wissen

  • 2017
    • Felicitas Blum: Schulgewinnerin
  • 2016
    • Roberto Ruiz von Dessauer: Schulgewinner, 10. Platz weltweit


Pecha-Kucha: Vortragswettbewerb

  • 2015: Schulgewinner:  Santiago Villaverde, Donatella Mikulasch, Lucía Sancinetti

 

Jugend forscht 

  • 2017: Ignacio Mohr und Santiago Villaverde, 3. Platz beim Regionalwettbewerb in Frankfurt
  • 2016 : Manuel Fiz und Pablo Aguila Suarez, 3. Platz beim Regionalwettbewerb in Frankfurt, als einzige Nichtmuttersprachler


Mathematikolympiade

Der Wettbewerb wird auf vier verschiedenen Ebenen ausgetragen: Intercolegial (zwischen Schulen), Zonal ([ortlich), Regional (regional) und das nationale Finale. Wer die ersten beiden Ebenen mit einer guten Note besteht, darf an der "Olimpíada de Matemática Metropolitana" teilnehmen.

Zum nationalen Finale treffen sich alle Finalisten des Landes jedes Jahr in einer verschiedenen Stadt. Dort findet nicht nur die Endrunde des Wettbewerbs statt, sondern es gibt Spiele, Workshops und Informationsveranstaltungen über das Thema. Darüber hinaus können die Gewinner der nationalen Ebene an einer Vorauswahl für internationale Wettbewerbe teilnehmen. 

Schüler, die in den letzten Jahren die nationale Instanz oder die "Olimpiada de Matemática Metropolitana" erreicht haben: 

  • 2016
    • 28. Olympiade der Cuenca des Pazifik: Masliah, Julián (Bronzemedaille)
    • 27. Olympiade der südlichen Halbkugel: Masliah, Julián (Bronzemedaille)
    • 21. Mai-Olympiade, Niveau I: Köhler, Alex (Bronzemedaille)
    • Mathematikolympiade Ñandú, Wettbewerb auf Stadtebene, 3. Stufe: Köhler, Alex (dritter Platz); Huber Barreiro, Matthias (Erwähnung); Blazquez, Julián; Calcagno Capuya, Fausto; Benedini, Emiliano; Escudero, Sol; Lewin, Maia; Grimberg, Nicolás; Canedo, Simón
    • Argentinische Mathematikolympiade, Wettbewerb auf Bundesebene, 2. Stufe: Masliah, Julián (Sieger); Escudero, Matías (Erwähnung); Capón, Mateo; Laiz, José Manuel; Milner, Martín; Fernández Brudni, Lara; Dayan, Juan; Guglieri, Octavio; Kvedaravicius, Kiara; Zantlaifer, Olivia y Moin, Lara.
    • Iranische Geometrie-Olympiade: Masliah, Julián (Silbermedaille)
    • 31. Iberoamerikanische Olympiade: Masliah, Julián (Bronzemedaille)
    • 25. Mathematikolympiade Ñandú, nationaler Wettbewerb: Köhler, Alex (Erwähnung) y Calcagno Capuya, Fausto (Erwähnung)
    • Argentinische Mathematikolympiade, Wettbewerb auf Bundesebene: Masliah, Julián (zweiter Platz)
  • 2015
    • Argentinische Mathematikolympiade, Wettbewerb auf Stadtebene, Erste Stufe: Masliah, Julián (1. Platz)
    • Argentinische Mathematikolympiade, Wettbewerb auf Bundesebene, Erste Stufe: Escudero, Matías und Masliah, Julián (Auszeichnung)
    • Mathematikolympiade Ñandú, Wettbewerb auf Stadtebene: Dayan, Juan und Calcagno Capuya, Fausto (Auszeichnung)
    • Mathematikolympiade Ñandú, Wettbewerb auf Bundesebene: Köhler; Alex und Sandleris, Lucas (Auszeichnung)
    • Olimpíada de Mayo: Sandleris, Lucas; Maslíah, Julián; Fernández Brudny, Lara
    • Mateclubes”: Fernández Brudny, Federico; Fodino, Lara; Lewin, Maia; Calcagno Capuya, Fausto; Köhler, Alex; Schere Salamanco, Martín (Auszeichnung)
    • Olimpíada Tarbut: Seybold, Felipe; Ruiz Lodwig, Milagros; Medina Schlief, Emilia (Team der 4. Klasse: 3. Platz); Calcagno Capuya, Fausto; Köhler, Alex; Schere Salamanco, Martín (Team der 6. Klasse: 4. Platz); Comas, Sara; Loiacono, Lucio; Sampaolesi, Máximo; Oravec, Sofía; Wertheim, Tomás; Annes, Santiago (Auszeichnung)
  • 2014
    • Argentinische Mathematikolympiade, Wettbewerb auf Stadtebene, Erste und Zweite Stufe: Escudero, Matías; Sessano Jiménez, Merlina; Capón Blanquer, Mateo; Laiz Quiroga, José Manuel; Fernández Brudni, Lara; Masliah, Julián (Auszeichnung)
    • Argentinische Mathematikolympiade, Wettbewerb auf Bundesebene, Erste und Zweite Stufe: Escudero, Matías (Auszeichnung); Sessano Jiménez, Merlina; Capón Blanquer, Mateo; Fernández Brudni, Lara (Auszeichnung und Veröffentlichung); Masliah, Julián (Auszeichnung und Veröffentlichung)
    • Mathematikolympiade Ñandú, Wettbewerb auf Stadtebene, Dritte Stufe: García, Felicitas (Auszeichnung); Guerrero, Martín
    • Mathematikolympiade Ñandú, Wettbewerb auf Bundesebene, Dritte Stufe: García, Felicitas; Magi, Julián
  • 2013
    • Mathematikolympiade Ñandú, Wettbewerb auf Stadtebene, Dritte Stufe: Masliah, Julián (Sieger); Fernández Brudni, Lara; Milner, Martín; Escudero, Matías; Etchegaray, Ramiro; García, Felicitas (Auszeichnung)
    • Mathematikolympiade Ñandú, Wettbewerbfinale auf Bundesebene, Dritte Stufe: Masliah, Julián (2. Platz); Fernández Brudni, Lara (Auszeichnung); Milner, Martín (Auszeichnung)
    • Mathematikolympiade Ñandú, Wettbewerbfinale auf Bundesebene, Zweite Stufe: García, Felicitas
    • Argentinische Mathematikolympiade, Regionalolympiade auf Stadtebene, Zweite Stufe: Molter, Eric
    • Argentinische Mathematikolympiade, Bundesolympiade, Zweite Stufe: Molter, Eric
  • 2012
    • Mathematikolympiade Ñandú, Wettbewerb auf Stadtebene, Dritte Stufe: Masliah, Julián; Férnandez Brudni, Lara; Feinsilber, Darío; Laiz Quiroga, José Manuel; Alatsis, Alejandro. (Auszeichnung)
    • Mathematikolympiade Ñandú, Wettbewerb auf Bundesebene: Masliah, Julián
    • Mateclubes”: Escudero, Matías; González, Lola; Etchegaray, Ramiro (2. Platz auf Bundesebene)
    • Geometrie-Wettbewerb: Masliah, Julián (1. Platz); Alatsis Alejandro (2. Platz); Fernandéz Brudni, Lara (Auszeichnung); Silbergleit, Lautaro (3. Platz); Raffo, Iñaki; Stella, Lucas; Mozes, Violeta; Feinsilber, Darío; Laiz Quiroga, José
    • Argentinische Mathematikolympiade, Regionalolympiade auf Stadtebene: Sessano Jiménez, Merlina; Sancineti, Lucía; Mikulash, Donatella; Flores Pless, Sofía; Molter, Eric
  • 2011
    • Mathematikolympiade Ñandú, Wettbewerb auf Stadtebene, Dritte Stufe: Sancinetti, Lucía; Feinsilber, Bruno und Feinsilber, Martín (Auszeichnung)
    • Mathematikolympiade Ñandú, Wettbewerb auf Bundesebene: Sancinetti, Lucía, Feinsilber, Bruno und Feinsilber, Martín
    • Mateclubes”: Sancinetti, Lucía y Mikulash, Donatella (Auszeichnung)
    • Argentinische Mathematikolympiade, Regionalolympiade auf Stadtebene, Erste Stufe: Molter, Eric; Scheucher, Matías; Águila, Pablo; Capri, Antonella; Sierra, Valentina; Borracci, Ángeles; Gioffre, Oliverio; Sessano, Merlina
    • Argentinische Mathematikolympiade, Regionalolympiade auf Stadtebene, Zweite Stufe: Pascual, Matías
    • Argentinische Mathematikolympiade, Regionalolympiade auf Stadtebene, Dritte Stufe: Mazzini, Martín; Lichtig, Tobías 
    • Argentinische Mathematikolympiade, Bundesolympiade: Capri, Antonella; Sierra, Valentina; Pascual, Matías 
  • 2010
    • Argentinische Mathematikolympiade, Erste Stufe: Capri, Antonella
    • Mathematikolympiade Ñandú, Zweite Stufe: Orzechowicz, Darío; Sancinetti, María Lucía; Feinsilber, Martín (2. Platz)
    • Argentinische Mathematikolympiade, Regionalolympiade auf Stadtebene, Dritte Stufe: Gomez Ortega von Zeschau, Camilo; Pissinis, Jerónimo; Priegue, Rocío (1. Platz)
    • Mathematikolympiade Ñandú, Wettbewerb auf Stadtebene, Dritte Stufe: Ravaschino Joselevich, Marcos; Scioli, Franco; Molter, Eric (1. Platz)
    • Olimpíada de Mayo: Scheucher, Matías; Molter, Eric


Wissenschaftliche Exkursion "Expedición Ciencia"

Diese wissenschaftliche Exkursion wird jeden Sommer zwischen Januar und Februar in Villa La Angostura (Provinz Neuquén) durchgeführt. Fünfzig Schüler verschiedener Schulen und Regionen des Landes werden von der Stiftung "Fundación Expedición Ciencia" ausgewählt, um an diesem "wissenschaftlichen Zeltlager für gewagte Forscher" teilzunehmen, dessen Ziel es ist, besonders wissenschaftlich motivierte Schüler zu motivieren und zu unterstützen. 

Schüler der Pestalozzi-Schule, die an "Expedición Ciencia" teilgenommen haben:

  • 2012
    • Merlina Sessano
  • 2008
    • Camilo Gómez Ortega
  • 2007
    • Fernando Gaidek 
  • 2006
    • Rodrigo Cardeccia 
  • 2005
    • Rodrigo Cardeccia
  • 2004
    • Diego Chameides 
  • 2003
    • Verónica Quintana
    • Alejandro Wainstock  
    • Micaela Godoy Herz 

 

desarrollo plasmacom