Bibliothek Lehrernetz Virtueller Klassenraum Comunidad Pestalozzi
imprimir
PÄDAGOGISCHES PROJEKT > Extracurriculare Angebote > Übersicht > Schule der Künste

Übersicht

Schule der Künste

Das Hauptziel der Schule der Künste ist die integrale Bildung der Kinder in den verschiedenen Kunstgebieten: visuelle Künste, Theater, Literatur und Musik, unter besonderer Berücksichtigung der ästethischen und kommunikativen Eigenschaften unserer Kultur. Ein weiteres Ziel des Projekts ist die Übermittlung von menschlichen Ideen und Werten durch die künstlerischen Sprachen.

Die Schule der Künste Pestalozzi wurde als erste lateinamerikanische Einrichtung Mitglied des International Orff-Schulwerk Forum (IOSF).


Das Projekt

Die Angebote und Uhrzeiten sind auf den entsprechenden Anmeldeformularen zu finden.


Dauer des Schuljahrs und Gebühren

Der Unterricht der Schule der Künste beginnt am Montag, den 5. März 2018 und läuft parallel zum Schulkalender. Daher endet er am 12. Dezember 2018. Es gibt keinen Unterricht während der Winter- und Frühlingsferien.  Zur Teilnahme an den Aktivitäten ist eine pauschale Monatsgebühr zu zahlen. 

Ab Juni 2018 gelten folgende Gebühren:

  • Ein Workshop: $800 
  • Zwei oder mehrere Workshops: $1300


Anmeldung und Kontakt

Für weitere Fragen, wenden Sie sich gern an: .


Wichtige Information:

  • Der Instrumentenunterricht findet in Gruppen statt und dauert je 40 Minuten. Er wid durch den Unterricht in musikalischer Sprache (Pflichtunterricht) ergänzt. Bei Unterricht in Gitarre, Geige und Blockflöte braucht der Schüler sein eigenes Instrument - jedoch nicht von Anfang an. Es dürfen Kinder mit oder ohne Vorerfahrung angemeldet werden.
  • Am Kinderchor dürfen Kinder von 8 bis 13 Jahren teilnehmen. Es liegt im Ermessen der Lehrkraft, ältere Kinder aufzunehmen.
  • Ab 2018 gibt es folgende neuen Angebote: Schach, Tanz und Robotik für die Primarstufe.
  • Im Fall von Gruppenunterricht (Theater, Einführung in die Musik, Chor oder Orff-Orchester) bedarf es einer Mindestanzahl von angemeldeten Schülern, um mit dem Unterricht zu beginnen. Diese Mindestanzahl wird von jeder Lehrkraft bestimmt.
  • Das Orchester der Pestalozzi-Gesellschaft ist gebührenfrei. Voraussetzung ist, das entsprechende Instrument ein Jahr lang erlernt zu haben und Grundkenntnisse in Notenschrift zu haben.
  • Die pauschale Gebühr erlaubt den Schülern den Besuch verschiedener Workshops, insofern sie sich zeitlich nicht überschneiden.
desarrollo plasmacom