Bibliothek Lehrernetz Virtueller Klassenraum Comunidad Pestalozzi
imprimir
WIR ÜBER UNS > Schulbeschreibung

WIR ÜBER UNS

Schulbeschreibung

Die Pestalozzi-Schule wurde 1934 gegründet und wird von der Pestalozzi-Gesellschaft verwaltet, einem gemeinnützigen Verein, der von einem aus Schülereltern bestehenden Vorstand geleitet wird. Die Schule wird kulturell, personell und finanziell von der Regierung der Bundesrepublik Deutschland gefördert. Ab dem Jahr 2010 hat die Schule das Gütesiegel “Exzellente Deutsche Auslandsschule”.

Die Pestalozzi-Schule ist eine bikulturelle, an keine Konfession gebundene Schule für Jungen und Mädchen.

Ihr ganztägiges Erziehungsangebot strebt den Einklang zwischen anspruchsvollen akademischen Zielen und der sozio-emotionalen Begleitung der Schülerschaft an.

Von den beiden Eckpfeilern der Gründungsgeschichte „Erziehung zur Freiheit” und „Begegnung der Kulturen“ abgeleitet sind Werte wie: Achtung vor der Würde des Menschen, Nichtdiskriminierung, Erziehung zum Frieden und soziales Engagement, die das Schulprofil prägen.

Die Schule verfügt über ein weites, modern ausgestattetes Gebäudekomplex, das täglich von mehr als 1.100 Schülern besucht wird. Die Schule umfasst folgende Schulstufen:

  • Kindergarten: getrennte Gruppen für Zwei- bis Fünfjährige
  • Primarstufe: 1.- 6. Klasse
  • Sekundarstufe: 7. – 12. Klasse

Als integraler Bestandteil der schulischen Laufbahn bietet die Schule:

  • intensiven Fremdsprachenunterricht in Deutsch (bilingual) und Englisch (ab der 3. Klasse) mit externer Evaluation durch internationale Prüfungen
  • Diplom-Programm des gemischtsprachigen Internationalen Baccalaureate (GIB)
  • Schüleraustauschprogramme
  • Klassenfahrten- und Zeltlagerprogramm
  • Solidaritätsprogramm (PAS)
  • Orientierungsprogramm (mit Berufsberatungsprogramm)
  • Kunsterziehungsprogramm (bildende Kunst, Musik und Theater)
  • Integration neuer Medien in den Unterricht
  • Umwelterziehung
desarrollo plasmacom