Bibliothek Lehrernetz Virtueller Klassenraum Comunidad Pestalozzi
imprimir
PÄDAGOGISCHES PROJEKT > Solidarisches Handeln

PÄDAGOGISCHES PROJEKT

Solidarisches Handeln

Seit ihrer Gründung waren die Solidarität, die gegenseitige Achtung und der Dienstwille zentrale Bildungsziele der Pestalozzi-Schule.

Vom Kindergarten an wird ein Akzent auf Hilfsbereitschaft gelegt. Die Ziele werden bereits in der Primarstufe anspruchsvoller. Der Lehrplan der Primarstufe beinhaltet bereits solidarische Projekte. In der Sekundarstufe werden diese Aktionen dann im Rahmen des Solidaritätsprogramms durchgeführt.

Solidaritätsprogramm (PAS)

Das Solidaritätsprogramm (PAS) zielt darauf ab, dass die Schüler durch den Dienst an den Mitmenschen soziales Verhalten lernen. Die Schüler lernen und entfalten ihre Persönlichkeit durch die aktive Teilnahme an Aktionen, die im Dienst aktueller Bedürfnisse der Gemeinschaft stehen. Der Akzent wird darauf gelegt, dass man durch konkrete Aufgaben mit konkreten Ergebnissen lernt, um danach über diese Erfahrungen zu reflektieren.

Zielgruppe des Programms sind die Schüler der 11. und 12. Klasse der Sekundarstufe. Obschon es sich um ein nicht verpflichtendes außercurriculares Angebot handelt, nehmen die meisten Schüler dieser Klassen daran teil. Höhepunkt des Programms ist der Aufenthalt in einer ländlichen Schule im Landesinneren Argentiniens. Voraussetzung für diese Reise ist jedoch die zweijährige Teilnahme am Programm, das unter anderem folgende Tätigkeiten umfasst:

  • Sozialaufgaben an Organisationen im Schulumfeld,
  • Organisation von Spendeaktionen (insbesondere Kleider- Spielzeug- und Lebensmittel) in der Schulgemeinschaft sowie von Veranstaltungen zur Mitfinanzierung der Reise
  • spezifische Schulung zur erfolgreichen Erfüllung der erforderlichen Aufgaben an der ländlichen Schule

Der Aufenthalt in der ländlichen Schule hat eine Dauer von zehn Tagen und dort werden nicht nur die gesammelten Spenden überreicht sondern es werden mit den Schülern der ländlichen Schule Spiele gespielt, Schulaufgaben und Sportaktivitäten durchgeführt sowie Wartungsarbeiten am Schulgebäude vorgenommen.

Die gesamte Schulgemeinschaft nimmt am PAS-Programm der Schule teil, denn auch die Schüler des Kindergartens und der Primarstufe tragen aktiv durch Spenden bei und nehmen zusammen mit ihren Familien an den Veranstaltungen zur Finanzierung von Solidaritätsmaßnahmen teil. Dadurch werden die in der Mission/Vision der Schule verankerten Werte umgesetzt.

desarrollo plasmacom