Schulpersonal

Leitungsteam

Profile sehen

Weiter filtern

Direktoren

María Anabella AMOROSO

Leiterin des Kindergartens
María Anabella AMOROSO

Leiterin des Kindergartens

Sie ist Kindergartenlehrerin und Sozialpsychologin (Primera Escuela de Psicología Social Enrique Pichón Riviére).
Sie war auch als Kindergartenlehrerin und Betreuungslehrkraft für förderungsbedürftige Schüler an Bildungseinrichtungen der Schuldirektion für Gymnasien tätig.
Sie besuchte verschiedene Seminare zur psychologischen Behandlung von Kindern (Escuela Freudiana de Buenos Aires).

Graciela CAMILONI

Verwaltungsleiterin
Graciela CAMILONI

Verwaltungsleiterin

Sie ist Rechnungsprüferin (Universität Buenos Aires - U.B.A.) und Expertin für Erziehungsmanagement der Universität Torcuato Di Tella. Sie war als Geschäftsführerin für Verwaltung und Finanzen verschiedener nationaler Unternehmen und als Controller multinationaler Betriebe tätig.

María Sol GARCÍA WEIS

Studienleiterin der Sekundarstufe
María Sol GARCÍA WEIS

Studienleiterin der Sekundarstufe

Sie hat einen Abschluss in Erziehungswissenschaften der Universität Buenos Aires (UBA). Sie war in verschiedenen beruflichen Umfeldern tätig, darunter im Bildungsministerium der Stadt Buenos Aires, in der Bildungsabteilung des Ministeriums für Energie der Nation und als Dozentin an verschiedenen Universitäten und Instituten. Sie war Teil der Orientierungsabteilung der Schule Instituto Industrial Luis A. Huergo und arbeitet zurzeit auch in Forschung und Lehre an der UBA.   

Monika HERWANGER

Schulleiterin
Monika HERWANGER

Schulleiterin

Sie hat Germanistik und Geographie an Universitäten in München und Würzburg studiert. Den Kontakt zur spanischen Sprache und Kultur bekam sie während einer sechsjährigen Tätigkeit als ADLK an der Deutschen Schule Barcelona. Dadurch angeregt, studierte sie Spanisch an der
FAU-Erlangen und nahm dort gleichzeitig einen Lehrauftrag als Dozentin für Literaturwissenschaft und Fachdidaktik des Spanischen an. Im Rahmen des Deutschunterrichts an einem Nürnberger Gymnasium konzipierte sie Methoden zur Integration und Sprachförderung von Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund. Von 2015 bis 2019 bildete sie in Erlangen Lehrkräfte für Spanisch am Gymnasium aus. Schwerpunkte ihrer pädagogischen Arbeit waren schon immer internationale Schüleraustausche und Schultheater.

Carlos KOTOULEK

Leiter der Sekundarstufe
Carlos KOTOULEK

Leiter der Sekundarstufe

Er hat einen Abschluss in Erziehungsmanagement (Universität CAECE) und schreibt zurzeit seine Abschlussarbeit des Masters in Organisationsstudien (Universität San Andrés). Er war stellvertretender Leiter bzw. Leiter von Primar- und Sekundarschulen an deutschen Schulen und Spanisch-, Deutsch- und Englischlehrer an der Pestalozzi-Schule. Eine weitere Ausbildung hat er in Intervention und Prävention von konfliktiven Gruppensituationen und Schlichtungsmaßnahmen. Seminare zu diesen Themen besuchte er sowohl in Argentinien als auch in The Tavistock Institute of Human Relations (Universität Leicester, Großbrittanien).

Marianela RENZI

Stellv. Leiterin der Primarstufe
Marianela RENZI

Stellv. Leiterin der Primarstufe

Sie hat einen Abschluss in Erziehungswissenschaften der Universität Buenos Aires und absolviert  zurzeit ein Postgraduiertenstudium in Philosophie. Sie nimmt ebenfalls am Team  für Pädagogische Entwicklung des Programms für Fernbildung der Universität Buenos Aires teil (UBAXXI). Sie war als Klassenlehrerin, Tutorin und Koordinatorin für Unterstützungskurse der Stadt Buenos Aires tätig.

Veronika WACHSMUTH

Leiterin der Primarstufe und Deutschlehrerin in der Sekundarstufe
Veronika WACHSMUTH

Leiterin der Primarstufe und Deutschlehrerin in der Sekundarstufe

Sie hat einen Abschluss in Erziehungswissenschaften (Universidad de Palermo), ein Masterstudium in Erziehungspolitik (Universidad Torcuato di Tella) und ein Postgraduiertenstudium in Erziehung und Arbeit (FLACSO – Lateinamerikanische Fakultät für Sozialwissenschaften). Sie ist von der KMK anerkannte Prüferin für DSD I. Sie hat auf zahlreichen Tagungen Vorträge und Workshops über DaF-Unterricht  gehalten und hat an verschiedenen Fortbildungstagungen und Seminaren über Deutsch als Fremdsprache und über Qualitätsmanagement in Argentinien und im Ausland teilgenommen.

Fachleiter

Sergio ACOSTA

Fachleiter Sport und Lehrer in der Primarstufe
Sergio ACOSTA

Fachleiter Sport und Lehrer in der Primarstufe

Er ist Sportlehrer, Trainer für Leichtathletik und IAAF (International Association of Athletics Federations)-Trainer. Er hat einen Abschluss in Projekt-Management und einen Masterabschluss in Erziehungsmanagement an der Universität CAECE.
Er ist Dozent der Lehrstühle Leichtathletik, Didaktik und Training am Sportlehrerausbildungsinstitut „Instituto Superior de Educación Física Federico Dickens" und Organisator für den Sportbereich der ODESUR-Spiele (Organización Deportiva Sudamericana) in Buenos Aires.
Darüber hinaus ist er als Rektor der Lehrgänge des Ausbildungszentrums „Centro de Estudios Terciarios River Plate" tätig.

Germán BARCELÓ

Sportkoordinator
Germán BARCELÓ

Sportkoordinator

Er hat einen Universitätsabschluss als Sportlehrer und führte ein internationales Postgraduiertenstudium an der Universität Leipzig, Deutschland, durch. Darüber hinaus ist er internationaler Handballtrainer. Er war Sportkoordinator an verschiedenen Schulen. Zwischen 2004 und 2014 war er Trainer der argentinischen Handballmannschaften (Männermannschaft unter 14, unter 16 – Frauenmannschaft unter 19), die neun Gold- und eine Silbermedaille bei Panamerikanischen und Südamerikanischen Spielen erhielten. Seine Mannschaften nahmen an vier Handball-Weltmeisterschaften teil.Als Trainer der Stadtmannschaft erhielt er fünf Goldmedaillen.Er war Referent auf verschiedenen Sportkongressen und akademischer Präsident des 2. Nationalen Sportkongresses der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Schulen.

Mario-Thomas BORN

Fachleiter DFU, Erdkunde-, MINT- und Geschichtslehrer in der Sekundarstufe.
Mario-Thomas BORN

Fachleiter DFU, Erdkunde-, MINT- und Geschichtslehrer in der Sekundarstufe.

Er hat Geographie und Sport an der Berliner Humboldt-Universität studiert und unterrichtete darüber hinaus Geschichte, Politik, Biologie und Präsentationsdesign. Am Swiss Centre for Innovations in Learning der Universität St. Gallen machte er einen Abschluss als Certified Learning Professional. Über viele Jahre konzipierte und organisierte er internationale Projekte für Jugendliche mit erlebnispädagogischen und umweltbezogenen Inhalten. In Deutschland arbeitete er zuletzt an der Konzeption und dem Aufbau einer neuen Schule.

Christian FELLINGER

Unterstützung Medienkoordination
Christian FELLINGER

Unterstützung Medienkoordination

Er absolvierte die spanische Polytechnische Universität Valencia mit einem Doktor in Kunst und ist ebenfalls Lehrer für Malerei der Argentinischen Hochschule der Schönen Künste Prilidiano Pueyrredón. Er war als Koordinator für Kunst und Medien im Schulbereich tätig und unterrichtet Kunst an Sekundarschulen. Er gehört zum Lehrerkollegium des Promotionsstudiums der Universidad de Palermo, Argentinien. Als Kunstkoordinator und -lehrer entwickelt er multidisziplinäre Projekte und setzt den künstlerischen Schaffensprozess sowie neue Technologien als pädagogisches Instrument ein.

Vanesa Gabriela GIORDANO

Medienkoordinatorin
Vanesa Gabriela GIORDANO

Medienkoordinatorin

Sie hat einen Abschluss in Erziehungswissenschaften der Universität Buenos Aires (UBA) mit Orientierung in technologiegestützter Pädagogik und ist auch Grundschullehrerin. Derzeit belegt sie das Postgraduiertenstudium in technologiegestützter Pädagogik. Sie war als Grundschullehrerin und ebenfalls als Koordinatorin pädagogischer Projekte und stellvertretende Leiterin im Grundschulbereich tätig. Sie hat am Fortbildungsprogramm an Schulen der Stadt Buenos Aires (Formación Situada del GCBA) im Bereich des Faches Spanische Sprache mitgewirkt und war virtuelle Tutorin für das Ministerium für Bildung und Menschenrechte der Provinz Río Negro. Sie unterrichtete Fächer des Bereichs Spanische Sprache und Neue Medien am Lehrerausbildungsinstitut I.S.F.D. "Dora Acosta". An der Pestalozzi-Schule war sie Tutorin der 11. und 12. Klasse. Sie arbeitet gegenwärtig in der Fernfortbildung für Dozenten verschiedener nationaler Universitäten. Darüber hinaus ist sie Beraterin für technologiegestützte Pädagogik an Schulen.  

Karin-Christine LUX

Fachleiterin DaF der Sekundarstufe. Deutschlehrerin in der Sekundarstufe
Karin-Christine LUX

Fachleiterin DaF der Sekundarstufe. Deutschlehrerin in der Sekundarstufe

Sie ist Lehrerin für Deutsch und Englisch in der Sekundarstufe und unterrichtete in Bayern sowohl am Gymnasium als auch an der Beruflichen Oberschule, wo sie Oberstufenklassen bei der Erlangung des Abiturs unterstützte. Zudem konzipierte und betreute sie das internationale Praktikum im Rahmen der fachpraktischen Ausbildung. Sie vermittelte außerdem das Fach Szenisches Gestalten.   Während ihres achtjährigen Einsatzes an der DS Malaga leitete sie die Fachschaft Englisch. Sie unterwies und betreute Studierende im pädagogischen Praktikum im Fach Deutsch. Ein wesentlicher Tätigkeitsbereich ist für sie seit Jahren das Qualitätsmanagement im Rahmen der Schulentwicklung.

ROMINA MÜHLEN

Pädagogische Koordinatorin des Kindergartens
ROMINA MÜHLEN

Pädagogische Koordinatorin des Kindergartens

Sie ist Kindergartenlehrerin und erlangte ihren Abschluss am Instituto Santa Ana y San Joaquín. Sie arbeitete an verschiedenen Kindergärten deutsch-argentinischer Schulen. 2014 erhielt sie ein Stipendium zur Fortbildung in Methodik und Didaktik für den Deutschunterricht im Kindergarten. Danach leitete sie Fortbildungskurse zu diesem Thema an zahlreichen deutschen Schulen in Argentinien und entwickelte ein persönliches Projekt zur Fortbildung, Begleitung und Unterstützung von Lehrkräften beim Deutschunterricht für Kleinkinder.

Hugo Ignacio PROPATO

Koordinator der Schule der Künste und Musiklehrer in der Primarstufe
Hugo Ignacio PROPATO

Koordinator der Schule der Künste und Musiklehrer in der Primarstufe

Er ist Lehrer für Musik und Gitarre (Konservatorium "Manuel de Falla"). An diesem Konservatorium unterrichtet er zurzeit nicht nur, sondern er koordiniert auch den Lehrgang „Musikproduktion an Bildungsanstalten". Er unterrichtet außerdem an verschiedenen öffentlichen und privaten Schulen in verschiedenen Schulstufen. In den Jahren 2006, 2007 und 2008 erhielt er ein Stipendium für die Kurse zur Orff-Methodologie der AOSA (American Orff-Schulwerk Association) in San Francisco (USA). Als Vorsitzender des Orff-Schulwerk-Vereins für musikalische Erziehung in Argentinien bietet er Fortbildungskurse für Musiklehrer des ganzen Landes an. Er ist Herausgeber der Zeitschrift "Música y Movimiento" (Musik und Bewegung). Seit 2006 ist er Fortbilder an der Lehrerfortbildungsanstalt (Escuela de Maestros) der Regierung der Stadt Buenos Aires. Darüber hinaus hat er einen Abschluss als Audiotechniker und Spezialist in musikalischer Postproduktion (Tecson-Institut, Buenos Aires).

Cristina Inés RODEN

Fachleiterin DaF der Primarstufe und Deutschlehrerin in der Sekundarstufe
Cristina Inés RODEN

Fachleiterin DaF der Primarstufe und Deutschlehrerin in der Sekundarstufe

Sie ist Grundschullehrerin für Deutsch als Fremdsprache (Deutsches Pädagogisches Seminar) und Gymnasiallehrerin für Deutsch als Fremdsprache (Instituto Superior en Lenguas Vivas).
Sie war mit einem Lehrerfortbildungsstipendium in Deutschland und unterrichtete Deutsch- und Spanisch am Pestalozzi-Gymnasium Dresden. Während ihres Deutschlandaufenthalts besuchte sie verschiedene Kurse im Bereich Deutschunterricht und Deutsch als Fremdsprache an der Fachuniversität Dresden.

Mariel Emilce SANTARELLI

Koordination des IB-Diplom-Programms und Lehrerin für Englisch im IB
Mariel Emilce SANTARELLI

Koordination des IB-Diplom-Programms und Lehrerin für Englisch im IB

Sie ist Englischlehrerin  (Abschluss der Pädagogischen Hochschule " Instituto Superior del Profesorado Dr. Joaquín V. González"). An der Sprachenhochschule "Escuela Normal Superior en Lenguas Vivas Sofía E. Broquen de Spangenberg" spezialisierte sie sich auf Unterrichtsmethodik. Zusätzlich erwarb sie das Diplom als vereidigte Übersetzerin an der "Universidad Argentina de la Empresa" (UADE)).
Sie ist Mitglied im Erziehernetz des International Baccalaureate (IB).
Sowohl in Schulen als auch in der Erwachsenenbildung hat sie weite Erfahrung im öffentlichen und im privaten Bildungssektor.

Romina Nadia VERGA

Fachleiterin Englisch, Englischlehrerin und Lehrerin für Englisch im IB
Romina Nadia VERGA

Fachleiterin Englisch, Englischlehrerin und Lehrerin für Englisch im IB

Sie ist Englischlehrerin (Instituto Superior del Profesorado "Dr. Joaquín V. González"). Sie hat in Kindergärten, Grund- und Sekundarschulen gearbeitet und ist auch an verschiedenen internationalen Firmen als Englischlehrerin tätig, wo ihre Zielgruppe insbesondere Führungskräfte sind. Zusammen mit einer weiteren Lehrkraft leitet sie eine Spanischsprachschule. Sie gehört zum Lehrernetzwerk des IB.